Statement: Finn Bálor und The Club

Moderator: phillywilly123

Antworten
PerryBlack
Beiträge: 78
Registriert: 23. Jan 2017, 17:06
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Status: Offline

Statement: Finn Bálor und The Club

Beitrag von PerryBlack » 3. Jul 2018, 18:36

Nach dem Matchausgang im Handicap Match zwischen Finn Bálor vs. The Club, bei welchem es um den Verbleib bei Triple R Wrestling ging, sind Luke Gallows und Karl Anderson nun leider kein Teil mehr von Triple R Wrestling. Mit The Club verlässt uns eines der besten Tag Teams der MWF und wir bedauern die Entscheidung der beiden und sind gezwungen, künftig solche "Wetten" zu untersagen!
Wir möchten uns für die Zusammenarbeit bedanken und wünschen beiden weiterhin viel Erfolg, wohin die Reise auch gehen mag.

Info an alle Triple R Wrestling-Worker:
Künftig müssen "Loser Leaves Brand"-Ansetzungen mit dem CEO von Triple R Wrestling - R.P.S. - abgesprochen werden. Eine "Wette" um eine Auflösung des Vertrages ist ist nicht mehr gestattet und führt zu einer sofortigen Kündigung beider Parteien, mit einer Sperre für MWF Dynamite und sonstige Ligen.
Finn Bálor und Catrina werden für den kommenden Triple R PPV "Okada vs. Christian" gesperrt und werden, trotz des A-Ranges von Finn Bálor, keine Herausforderung an den Triple R World Champion stellen. Die Herausforderungssperre gilt einschließlich bis zum PPV Triple R Wrestling Show #12! Zusätzlich werden Finn Bálor und Catrina auf Rang D gestellt und müssen sich erneut hocharbeiten!

R.P.S.
CEO of Triple R Wrestling / Davenport, IOWA
0 x
R.P.S.
Owner of Triple R Wrestling

Antworten