Jobber-Pool

Moderator: phillywilly123

Antworten
PerryBlack
Beiträge: 78
Registriert: 23. Jan 2017, 17:06
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Status: Offline

Jobber-Pool

Beitrag von PerryBlack » 16. Jul 2018, 14:26

Hallo liebe MWF-Promoter,

da ich gerade vor dem kleinen Problem stehe, dass ich niemandem aus meinem Roster "schlecht" aussehen lassen möchte, bin ich auf die Idee gekommen, ein Jobber-System einzuführen.

Was haltet ihr von einer Art "Jobber-Pool"?
Dies war ja mal bei der alten MWF angedacht, ist aber nie wirklich umgesetzt worden.

Meine Idee:
Ein Pool aus 15-20 Jobbern (darunter vielleicht 5 Jobber-Legenden a la Brooklyn Brawler oder Mike Sharpe) aufzustellen, die in den Shows genutzt werden können, um einen Worker eines Rosters gut aussehen zu lassen.

Aus diesem Pool könnten bspw. gegen eine einmalige Zahlung (ich weiß... das Geld kriegt eh niemand) oder vielleicht auch ohne Zahlung, jede Show jeweils ein Jobber gebookt werden, um gegen eure Leute zu verlieren.

Mir fällt gerade ein, dass man das gleiche evtl. mit Part Timern (Richtig große Namen) machen könnte, wie es von Unbreakable mal angestoßen wurde. Hier wäre es aber wahrscheinlich besser, einen Betrag für einen Auftritt zu zahlen! Sonst bucht ja jeder The Rock!

Wenn ihr weitere oder vielleicht bessere Ideen habt, schreibt was dazu! Wäre cool, wenn ihr auch schon mal ein paar Jobber aufschreiben würdet.

Gruß
Rudi
0 x
R.P.S.
Owner of Triple R Wrestling

feiermeyer
Beiträge: 40
Registriert: 24. Jan 2017, 13:47
Status: Offline

Re: Jobber-Pool

Beitrag von feiermeyer » 17. Jul 2018, 01:26

Bin ich voll dafür, vielleicht einfach 0,1 Millionen für jeden Jobber-Einsatz? Da kann man ja auch welche erfinden, oder? ^^

In echt lassen sich die Ligen das ja auch nicht Teuer kommen...
0 x

PerryBlack
Beiträge: 78
Registriert: 23. Jan 2017, 17:06
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Jobber-Pool

Beitrag von PerryBlack » 17. Jul 2018, 08:07

Hallo Feiermeyer,

danke für deine Antwort.
Das mit dem Erfinden von Jobbern habe ich auch schon überlegt. Da könnte Philly mal ein paar erstellen, wenn er das auch kann!?
Einen Preis von 0.1 Mio. pro Jobber-Einsatz ist auch ganz gut. Muss halt Philly wieder mehr rechnen.
0 x
R.P.S.
Owner of Triple R Wrestling

phillywilly123
Beiträge: 448
Registriert: 15. Jan 2017, 19:40
Status: Offline

Re: Jobber-Pool

Beitrag von phillywilly123 » 17. Jul 2018, 09:33

Also des mit dem 0,1 ist kein Problem und wegen den Jobbernamen. Da könnt ihr einfach Wrestler nehmen und ich simulier sie dann mit einem erstellten Wrestler den ich Jobber nenne. Dann ist der Aufwand nicht so groß ;)
0 x

Antworten